Herzlich willkommen im Land der Immen!

.

.

Durch unsere Liebe zur Natur, Pflanzen wie Tieren gleichermaßen, sind wir 2001 zu diesem Hobby gekommen.

Unzureichend bestäubte Paprikapflanzen im eigenen Garten waren der Auslöser, sich mit Bienen zu beschäftigen, da es in der Umgebung offenbar nicht genug der fleißigen Helfer gab.

 

Projekt: Stadtteilbienen
Flächendeckende Versorgung von Fürth mit Bienen in Privatgärten. Machen Sie mit?

Geschichten aus dem Land der Immen ...
... die Imkerkolumne

Vom Hobby zur Leidenschaft - die Frau des Imkers berichtet über das Leben mit den Bienen im Garten.
Alle zwei Wochen gibts ein neues Kapitel!

02.12.16 / Kapitel 22: Der Faulbrutsommer

Plausch im Forum
Sie sind herzlich eingeladen, uns in Minerva´s Gartenforum zu treffen. Wir freuen uns über Austausch, insbesondere natürlich zum Thema "Die fantastische Welt der Bienen".

Seitdem hat sich unser Bienenbestand stetig verändert. Die ersten Völker standen im Garten, dann kamen im Laufe der Jahre weitere Standorte dazu. Mal konnten die Völker gut vermehrt werden, mal waren die Winterverluste groß.

Plötzlich reagiert ein Familienmitglied allergisch auf Stiche, muss im Krankenhaus behandelt werden und man überlegt sich, ob es das alles wert ist.

Wir verteidigen die Tiere im Herbst gegen Wespen und Hornissen, im Winter gegen Mäuse und Spechte. Varroamilbe und Krankheiten erfordern ebenfalls alle imkerlichen Tricks. Man arbeitet hier stets mit der Natur.

Wir fingen und fangen unsere ersten eigenen und inzwischen auch fremde Bienenschwärme. Und seit dem Jahr 2010 sind wir in Sachen Bestäubungsimkerei unterwegs.

Auf unseren Seiten hier, wollen wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Tätigkeiten eines Imkers und die Welt der Bienen geben, da es sich bei Bienen, wie uns auch immer wieder bestätigt wird, um hochinteressante Tiere handelt.

Und natürlich bieten wir Ihnen exclusiv die hochwertigen Produkte unseres Hauses an. Honig, Honigcreationen, Met, Honigglühwein. Alles aus dem Honig der Region, alles in reiner Handarbeit gefertigt.

Wer sich die Frage stellt, ob es sich um Biohonig handelt, der erhält auf dieser Seite die nötigen Informationen.

Bei Interesse an unserem Geschenkservice finden Sie hier einige Beispiele.

Als letzter Punkt darf der Nutzen der Honigbienen für die Allgemeinheit nicht unerwähnt bleiben.

80 bis 90 Prozent der Bestäubung unserer Kultur- und Wildpflanzen wird von den Bienen besorgt. Sie sichern damit einen erhöhten Ertrag an Qualitätsobst, -gemüse und -samen. Die Bienen leisten einen wesentlichen Beitrag zur Ernährung der Menschen; sie sichern aber auch die Nahrungsgrundlage für Säugetiere und Vögel.

Ohne die Hilfe der Imker würden die Honigbienen in Deutschland und in Bayern innerhalb von vier Jahren aus- sterben. Die Pflege durch die Imker sichert unserer Umwelt die Leistungen der Honigbienen. Würden die Honigbienen aussterben, wäre eine völlige Veränderung unserer Flora die unausweichliche Folge. Vögel und Säugetiere gerieten in bittere Existenznot und würden dezimiert. Die Natur verarmt! Unsere Heimat würde zur blütenlosen Grassteppe verkommen.


 

 

Logodesign: